Kanzlei-News

Monatsinformation Juni 2024

Für Einkommensteuerpflichtige Mehrfache Ausschöpfung des Höchstbetrags für Investitionsabzugsbeträge Der Kläger betrieb einen Großhandel mit Altmaterialien und erbte zudem einen Schrotthandel. Er beantragte Investitionsabzugsbeträge für beide Betriebe, die in der Summe den Höchstbetrag von 200.000 Euro überschritten. Das beklagte Finanzamt berücksichtigte jedoch nur den Höchstbetrag. Der Kläger war der Ansicht, dass zwei unabhängige Betriebe vorliegen würden. […]

Monatsinformation Juni 2024 Read More »

Monatsinformation Mai 2024

Für Einkommensteuerpflichtige Zweitwohnungsteuer sind Kosten der Unterkunft für doppelte Haushaltsführung – Bei Ausschöpfung des Höchstbetrags nicht zusätzlich als Werbungskosten abzugsfähig Die Klägerin hatte an ihrem Tätigkeitsort München eine Zweitwohnung angemietet. Die hierfür in den Streitjahren entrichtete Zweitwohnungsteuer in Höhe von 896 Euro bzw. 1.157 Euro machte sie neben weiteren Kosten für die Wohnung in Höhe

Monatsinformation Mai 2024 Read More »

Monatsinformationen April 2024

Bundesrat stimmt Wachstumschancengesetz zu Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 22.03.2024 dem Wachstumschancengesetz zugestimmt und damit den Kompromissvorschlag des Vermittlungsausschusses von Bundestag und Bundesrat vom 21.02.2024 bestätigt. Auf Vorschlag des Vermittlungsausschusses wurden zahlreiche Änderungen am Gesetz vorgenommen. Die geplante Klimaschutz-Investitionsprämie ist nicht mehr Teil des Wachstumschancengesetzes. Die steuerlichen Investitionsanreize sollen die Wettbewerbsfähigkeit des Standorts

Monatsinformationen April 2024 Read More »

Monatsinformation März 2024

Guten Tag, der Bundesfinanzhof entschied, dass die Nennung eines Einstellungsorts in einem Arbeitsvertrag für sich allein keine dauerhafte Zuordnung zu einer ortsfesten betrieblichen Einrichtung des Arbeitgebers bestimmt. In einem weiteren Urteil hatte der Bundesfinanzhof zu entscheiden, ob Aufwendungen für eine Dienstwohnung unter den besonderen Gegebenheiten des Streitfalls unabhängig von deren Größe notwendige Mehraufwendungen sind. Der

Monatsinformation März 2024 Read More »

Monatsinformation Februar 2024

Guten Tag, bisher lehnte die Finanzverwaltung Steuerbegünstigungen für Winterdienst- bzw. Schneeräumkosten betreffend öffentliche Gehwege mit der Begründung ab, dass die Dienstleistungen nicht auf dem Privatgrundstück ausgeführt werden. Diese Auffassung widerspricht der höchstrichterlichen Rechtsprechung. An die Form eines Kindergeldantrags sind nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs keine hohen Anforderungen zu stellen, da das Kindergeld der Wahrung des

Monatsinformation Februar 2024 Read More »

Wir sind Digitale Kanzlei 2024!

Wir sind stolz auch in diesem Jahr – zum vierten Mal in Folge – wieder mit dem Label Digitale Kanzlei der Datev ausgezeichnet zu werden. Der immer steigende Digitalisierungsgrad unserer Kanzlei ist zum einen das Ergebnis unserer motivierten Mitarbeiter, zum anderen aber auch Zeugnis für die gute Zusammenarbeit mit unseren Mandanten und Mandantinnen. Dafür sind

Wir sind Digitale Kanzlei 2024! Read More »

Monatsinformation Januar 2024

Guten Tag, zum Jahreswechsel stehen wieder einmal eine Menge gesetzlicher Neuerungen und Änderungen, formale Änderungen und Erleichterungen an. Der Jahreswechsel wird aber auch überschattet durch große Herausforderungen. Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 15.11.2023 zum Bundeshaushalt zieht voraussichtlich nicht absehbare, weitreichende Konsequenzen auf Förderprogramme und andere geplante Maßnahmen nach sich. Am 15.12.2023 hat nun auch der

Monatsinformation Januar 2024 Read More »

Mandanteninformation 2023/2024

MANDANTENINFO 2023/2024 A. INFORMATIONEN FÜR ARBEITNEHMER UND STEUERZAHLER Hier finden Sie alle wichtigen Informationen als Arbeitnehmer und Steuerzahler für das kommende Jahr. 1. Neuerungen zu Steuererklärungsfristen Die steuerlichen Erklärungsfristen bleiben für folgende Jahre verlängert: Ablauf der Steuererklärungsfristen 2021 bis 2025 Nicht beratene steuerpflichtige Personen generell (in Klammern: beratene steuerpflichtige Personen) nach Besteuerungszeiträumen: 2021: 31. Oktober

Mandanteninformation 2023/2024 Read More »

Monatsinformation November 2023

Guten Tag, der Bundesfinanzhof nahm dazu Stellung, ob Abfindungen, die als Entschädigungsleistungen für den Verlust von Einkünften aus nichtselbstständiger Arbeit geleistet werden, zur Vermeidung eines Zuflusses bei den Arbeitnehmern in wirksamer Weise in Zeitwertkonten (Wertguthaben) zugeführt bzw. auf die Deutsche Rentenversicherung Bund steuerfrei übertragen werden können.   In einem weiteren Urteil nahm der Bundesfinanzhof bzgl.

Monatsinformation November 2023 Read More »

Monatsinformation Oktober 2023

Guten Tag, neben interessanten Entscheidungen der Gerichte, fällt der Schwerpunkt dieser Monatsinformation auf die Gesetzgebung.   Der Bundestag hat am 08.09.2023 die Novelle des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) beschlossen. Es soll am 01.01.2024 in Kraft treten, muss zuvor aber noch den Bundesrat passieren. Zeit, für einen kurzen Überblick zum sog. Heizungsgesetz.   Außerdem hat das Bundeskabinett am

Monatsinformation Oktober 2023 Read More »